Rollstuhlrampe

Rollstuhlgerechte Umbauten

Unser gängigster rollstuhlgerechter Fahrzeugumbau ist ein T5 mit einer Aluminium-Heckrampe in Leichtbauweise. Die Rampe ist zweiteilig mit Gasdruck­feder­unter­stützung und lässt sich kinder­leicht bedienen. Die Innenhöhe des T5 erlaubt eine Rampenlänge von 2.500 mm, was einen geringen Auffahrwinkel ermöglicht. Eine aufwändige Heck­absenkung ist nicht notwendig. Die Oberfläche der Rampe ist eine durchbrochene, rutschfeste Aluminium-Gitterstruktur. Der Großteil der Schmutzpartikel fällt einfach durch. 

 

Die Rampenbeleuchtung erfolgt über drei helle LED-Leuchten in der Heckklappe, die sich beim Öffnen der Klappe einschalten. Hierdurch ist ein sicheres Betreten und Befahren auch bei Dunkelheit gewährleistet. 

 

Der Rollstuhl kann in zwei Positionen befestigt werden. Die erste Position ist mittig im Heckbereich. Hierbei bieten die T5-Fahrzeuge bis zu sechs weitere Sitze im vorderen Bereich. Die zweite Position ist hinter dem Fahrersitz. Hierbei kann der Einzelsitz an der Schiebetür z. B. von eine betreuenden Begleitperson genutzt werden. In beiden Positionen wird der Rollstuhlfahrer von 3-Punkt Automatikgurten gesichert. Die Fixierung des Rollstuhls erfolgt über vier Retraktorgurte. 

 

Für alle anderen Bedarfs­fälle erarbeiten wir eine kunden­spezifische Lösung, je nachdem welches Anforderungsprofil vorgegeben wird. Hierbei kommen unter­schiedliche elektro­mechanische oder –hydraulische Hebesysteme für Heck- oder Seitenmontage zur Anwendung. 

Beispiel: Rollstuhlgerechter Umbau mit Auffahrrampe 
  • Aluminium-Auffahrrampe 2.500mm, 2-teilig mit rutschfester Alu-Gitterkonstruktion (wahlweise Rauhbelag) 
  • Einfache 1-Hand Bedienung mit Gasdruckfederunterstützung
  • Rollstuhlbefestigungssystem mit 4 Retraktorgurten. Es sind Positionen im Fahrgastraum in erster und/ oder zweiter Sitzreihe möglich. Sicherung des Rollstuhlfahrers mit Automatikgurten in der jeweiligen Position. 
  • Rampenbeleuchtung mit LED-Leuchten beim Öffnen der Heckklappe 

Siegel & Kamann

Brommerweg 3, 31243 Wipshausen
Telefon: +49 (0)531-2365638
E-Mail: info(at)siegel-kamann.de

> Kontaktformular
> Ihr Weg zu uns